Recht

Ich komme aus einem beruflichen Umfeld, wo "Recht haben" oder "Recht haben wollen" berufsimmanent ist. Man wird sogar dafür beauftragt. Im Laufe meines Lebens bin ich drauf gekommen, dass Recht haben wollen, ganz viele Möglichkeiten nimmt. Wenn du Recht haben möchtest, dann stellst du dich über den anderen und sagst ihm, du bist im Unrecht, ich bin im Recht. Das hat in den seltensten Fällen etwas gebracht. Eigentlich befriedigt es nur das Ego. Das Herz berührt "Recht haben" nicht. Viele Kriege sind geführt worden, weil jemand vermeintlich glaubte, Recht zu haben oder im Recht zu sein und dabei wurde viel Leid verursacht.

 

Alternative Möglichkeiten: Verständnis haben für andere Anschauungen, auf den anderen zugehen, miteinander reden, gemeinsam Lösungen finden, ... deiner Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt ...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0