Vielleicht

Wer sich gefragt hat, was die letzten Blogeinträge sollen, hier kommt die Auflösung. Manchmal stehen wir vor einer Entscheidung und wissen nicht, wie wir sie treffen sollen. Ängste könnten uns blockieren Oder aber der Stolz lässt uns manche Schritte nicht machen. Unsicherheiten könnten uns abhalten, etc. Es könnte aber auch eine alte Gewohnheit uns vor einer Entscheidung hindern.

Ein  v i e l l e i c h t   heißt nicht nein und heißt nicht ja, wir schieben dann eine Entscheidung einfach hinaus.

Ich selbst bin kein entscheidungsfreudiger Mensch und ich bewundere alle, die schnellentschlossen eine Entscheidung treffen und diese dann auch durchziehen.

Ich für mich habe aber herausgefunden, dass es das Wichtigste ist, Entscheidungen mit dem Herzen zu treffen. Das ist manchmal nicht einfach und erfordert mitunter auch Mut. Und wir finden meist 1000 Gründe, warum wir eine Entscheidung raus schieben. Aber vielleicht ist das heute gerade ein Tag, sich ein Herz zu fassen und eine Entscheidung, die vielleicht eh schon lange angestanden ist, aus dem Herzen und nicht aus dem Verstand zu treffen. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0