Um

wirklich zu lieben, muss man sich in die Niederungen des eigenen Menschseins begeben. Muss man ganz eintauchen und abtauchen. Es ist als würde sich in der Erde ein Loch auftun und würde man mit Haut und Haar davon verschlungen werden. Es ist das Absteigen in die eigenen Untiefen, zu den eigenen Ur-Ängsten.

Um wirklich zu lieben, braucht es Mut. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0