schönes Büro

Heute ist trotz schönem Wetter Büroarbeit angesagt. Dringende Arbeiten ermöglichen keinen Aufschub. Das Wetter ist traumhaft. Natürlich würde es mich sofort rausziehen in den Garten, der ebenso meine Aufmerksamkeit und Pflege braucht. Aber wie gesagt, heute gibt es keinen Aufschub. Und daher habe ich mich kurzer Hand entschlossen mein Büro ins Freie zu verlegen. Laptop auf der Terrasse ausgepackt und schon geht es los. 

 

Auf meiner großen Reise habe ich auch Halt auf den Seychellen gemacht. In La Digue lernte ich Jule kennen, der am Strand Säfte zubereitete. Er hat mir glaubhaft vermittelt, dass er das schönste Büro auf der Welt hat. Und genau so fühle ich mich heute. Ich sitz auf meiner Terrasse inmitten der Natur. Der Holunder verbreitet schon seinen Duft, alles ist saftig grün und die Fichte vor mir verströmt ihre ätherischen Öle und wirkt dadurch gleichzeitig beruhigend (Top-Tipp: Seminar am 20. Juni mit Eunike Grahofer). 

 

Heute fühle ich mich in jedem Fall reich beschenkt, weil ich - so wie Jule - im schönsten Büro der Welt arbeiten darf. Nämlich inmitten der Natur. Sooo schön! 

Ottenthal 33 versus La Digue - fast kein Unterschied ;-).

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Gerti (Sonntag, 06 Juni 2021 08:53)

    Liebe Gerda,
    dir gelingt es deine Welt, dein Umfeld durch deine Liebe und Weite wunderbar zu gestalten und mich/uns du beschenkst uns, lässt uns mitgeniessen, danke dir vielmals

  • #2

    Gerda (Sonntag, 06 Juni 2021 10:10)

    Liebe Gerti,
    ich bin gerade so gerührt, dass mir die Tränen kommen. Dein Feedback tut unsagbar gut. Ich danke dir von ganzem Herzen!