Schöne Geschichten

Gestern erhielt ich einen Anruf von einem lieben Freund. Eine unbekannte Damenstimme am anderen Ende. Sie habe ein Handy bei einer Wanderung gefunden und wisse nicht, wohin damit, möchte es auf einer Toilette am Wanderweg zurücklassen.

 

Ich bitte sie, das Handy direkt zum Haus des Freundes zu bringen, das nicht gerade ums Eck liegt und dessen Adresse ich auch erst herausfinden muss, weil selbst unterwegs. Andere Freunde kontaktiert und Adresse rausgefunden. Liebe Dame angerufen und tatsächlich war sie bereit, das Handy am Wohnort meines Freundes abzuliefern. Sie selbst war einmal in der selben Situation und auch ihr wurde geholfen, weswegen sie gerne bereit sei, auch einen weiteren Weg dafür in Kauf zu nehmen. Wir waren sehr dankbar dafür.

 

Lieber Leser, genau so funktioniert es. Wenn du heute jemanden hilfst, wird dir morgen in der selben Weise geholfen. Auf meinen Reisen ist mir soviel Gutes widerfahren, dass ich Reisenden immer weiterhelfe, wenn sie hier in Österreich ein Problem haben. Ganz egal, ob sie ein Quartier brauchen oder einen Wagenheber mitten in der Nacht. Ich mach es. Ich wurde selbst so reich in meinem Leben beschenkt, dass ich das gerne weiter geben möchte. Und nach all der Corona-Aufregung wollte ich endlich mal wieder eine gute Geschichte schreiben. Denn die schreibt das Leben auch. Ich danke dir für's Lesen.

 

Alles Liebe deine Gerda! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0