Aufstehen

Das Leben gibt uns nicht immer das, was wir wollen, aber immer das, was wir gerade für unsere Entwicklung brauchen. Klar kannst du sagen, "Ne, das mag ich nicht." Aber es wäre besser, wenn du die Umstände annimmst, wie sie sind und deine Schlüsse daraus ziehst und für das nächste Mal vorbereitet bist, weil du dazu gelernt hast. Denn eines steht fest: Es wird ein nächstes Mal geben. Denn das Leben testet gerne.

 

Nur Narren lernen nichts dazu und tun so, als würde es ihnen das erste Mal passieren, wenn sie vor der selben Situation gleich wieder stehen (und das werden sie). In Wahrheit haben sie eine Möglichkeit des Wachsens, des Lernens vorbei ziehen lassen. Die gute Nachricht: du kannst jede Gelegenheit zu innerem Wachstum nutzen. Das Leben bietet uns so viele Chancen, bis wir es kapiert haben. Es ist also ratsam, gleich zu Beginn dazu zu lernen, anstatt die gleiche Situation immer wieder zu wiederholen.

 

Klar kannst du das Außen dafür verantwortlich machen, wie es dir im Inneren ergeht. Der Schlaue kümmert sich zunächst um das Innere und formt dann das Äußere.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0