Wahl

Du hast die Wahl, ob du dich gut oder schlecht fühlen willst. Ich weiß, uns wurde seit Kindertagen eingeredet, dass wir jenes und dieses haben müssten, sein müssten, lernen müssten, brav sein sollten, dann, ja dann dürften wir uns gut fühlen. Ich bin am Land aufgewachsen, da war es dann auch besonders wichtig, was die anderen sagen könnten. Es ist ratsam, diese Programmierung zu löschen. Sonst ist ein unglückliches Leben vorprogrammiert. Denn im Außen wird es immer etwas geben, das uns nicht entspricht, das uns nicht gefällt. Und es wird immer Menschen geben, die nicht damit einverstanden sind, wie wir leben. Ob du glücklich bist, ist eine Entscheidung, die nur DU und die du immer treffen kannst. Ganz egal, wie gerade die Umstände im Außen sind. Niemand sagt, dass das immer einfach ist.

 

Es braucht eine gewisse Übung und geht nicht immer. Aber mit der Zeit funktioniert es immer besser. Sei achtsam und triff deine Wahl, wie du dich fühlen willst, bewusst. In diesem Sinne wünsche ich dir einen schönen Wochenbeginn und freue mich, dass du auf meiner Seite bist ;-).

Es ist besser, im Regen tanzen zu lernen, anstatt auf die Sonne zu warten.


Mein Tipp: Triff bereits vor dem Aufstehen die Entscheidung, dass dies ein schöner, glücklicher Tag wird. Atme tief durch und stell dir vor, wie du durch diesen Tag getragen wirst und erst dann setze den Fuß aus dem Bett.


Spruch des Tages: Manche Menschen spüren den Regen, andere werden nur nass. (Bob Marley). 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0