Luxus

Samstagmorgen. Die vom gestrigen Regenguss noch nasse Wiese schimmert in unterschiedlichem Grün. Die Sonne blinzelt bereits hinter einer Wolke hervor und fragt mich, ob sie schon ganz in Erscheinung treten soll. Es ist angenehm warm. Von der Terrasse aus höre ich die vollendete Vogelsymphonie komponiert von Mutter Natur. Vor mir eine Tasse Kaffee und ein wunderschöner Pfingstrosenstrauss. Beides bereitet mir die allergrößte Freude. Den gestrigen Abend mit vielen netten Gesprächen lasse ich Revue passieren.

Das alles ist für mich Luxus. Das alles ist der Grund unsagbar dankbar sein zu können.

Ich sage, was ich denke und fühle. Laut und für jedermann nachlesbar. Auch das ist Luxus, den ich mir leiste. Ich führe ein selbstbestimmtes Leben und erlaube der Kreativität Einzug zu halten. Manchmal lasse ich Gelegenheiten vorbeiziehen, die meisten aber ergreife ich. Ich weiß, dass dieses Leben dazu bestimmt ist, gut zu sein, Freude zu haben und zu verbreiten, mit anderen gemeinsam zu feiern und Liebe in die Welt zu bringen. Ganz egal, was in der Zeitung steht oder die Politik verkündet. Ich nähere mich mehr und mehr meiner eigenen Wahrheit. Auch das ist Luxus.  

Tipp: Vielleicht nimmst du dir die Zeit und fragst dich: Was empfinde ich als Luxus?

Spruch des Tages: Nicht viele Menschen leisten sich den größten Luxus, den es auf Erden gibt - eine eigene Meinung. (Alec Guiness)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0