Manchmal muss die Welt erst Kopf stehen, damit wir uns verändern.

Fotos: Doris Blovsky


Perspektivenwechsel

 Vom unbewussten zum bewussten Schöpfer der Wirklichkeit

1:1 Training

individuell nach Terminvereinbarung 


Verzeihen  ist ein Akt der Selbstliebe

24. Februar 2024 von 14:30 bis 17:30 Uhr - Verzeihen befreit und ermöglicht erst ein glückliches Leben


Offene Stunden

Während "Offener Stunden" schauen wir, was sich zeigen möchte und schnuppern rein in die unbegrenzten Möglichkeiten, die oft im Verborgenen liegen, etc. 

Zu folgenden Terminen werden offene Stunden angeboten: 

Freitag, 2. Februar von 15:00 bis 17:00 Uhr 

Dienstag, 6. Februar von 18:00 bis 20:00 Uhr

Mittwoch, 14. Februar von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr

Donnerstag, 22. Februar von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Denn ...

Hinter Gewohnheiten verschanzt, bleibt der Reichtum des Lebens verborgen.


Visionen vermögen, Unsichtbares sichtbar zu machen.

3. Februar 2024 von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr - Visionsfindung


... denn für weniger ist keine Zeit!


Zugangshinweis: Jeder Teilnehmer*in bestätigt mit Teilnahme an den Veranstaltungen, dass sie/er eigenberechtigt ist. Der/die Teilnehmer*in nimmt zur Kenntnis und stimmt ausdrücklich zu, dass keine der Veranstaltungen medizinische, ärztliche, psychiatrische oder psychologische Behandlung oder Beratung beinhaltet und eine solche auch nicht ersetzt und daher nicht für Menschen geeignet ist, die ärztliche oder psychotherapeutische Behandlungen oder Unterstützung bedürfen, und sie/er für ihre/seine Wahrnehmungen, Gefühle, Erkenntnisse, Erlebnisse, etc. selbst verantwortlich ist.