Analoge Fotografie samt Wetplate-Collodion Technik

zweitägiger Fotoworkshop mit Tom Kästenbauer

In diesem Fotoworkshop geht es um Entschleunigung, Qualität anstelle von Quantität und Schlichtheit. Gemeinsam begeben wir uns auf eine Reise in vorige Jahrhunderte. Als jedes Foto ein einzigartiges Kunstwerk war und jede Ablichtung einen unglaublichen persönlichen  Wert besaß.

 

Zunächst lehrt uns Tom Kästenbauer den Umgang mit der analogen Kamera, gibt Tipps zur S/W Fotografie und zeigt uns auch, worauf es bei der Entwicklung der Filme ankommt. Die unter Anleitung erstellten Fotos werden gemeinsam in der Dunkelkammer ausgearbeitet und können im Anschluss auch noch nachbearbeitet werden. Hier kommt dann die moderne Technik zum Einsatz.  

besonderes Highlight

Besonderes Highlight dieses Seminars ist die Vorstellung der Wetplate Collodion Fotografie, einer Vintage-Technik aus 1851. Dazu wird mit einer alten Balgen-Kamera, einer schwarzen Aluminiumplatte, Kollodium, Silbernitrat, und einer lichtundurchlässigen Kassette gearbeitet. Staunen sie nicht nur über die Technik, sondern bewundern sie auch die Resultate. 

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten auf www.kaestenbauer.photography finden Sie weitergehende Informationen und auch Videos dazu.


Samstag, 31. Juli und Sonntag, 1. August 2021, jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr


Die Fotolocation wird entsprechend dem Seminarinhalt besonders urig und einzigartig sein. Sie dürfen gespannt sein!


Kosten: Euro 480,-- (inkl. 20% USt)

Teilnehmerzahl: mindestens 5 Personen, maximal 8 Personen  



Anmeldung


Für eine Anmeldung, schicken sie uns bitte ein Email. Wir freuen uns auf ihre Teilnahme!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.