Wenn ich loslasse, was ich bin, werde ich, was ich sein könnte. (Laotse)


Foto: Doris Blovsky
Foto: Doris Blovsky

Ich, Gerda Steinbatz, habe die klassische juristische Laufbahn hinter mir und habe mich in weiterer Folge für einen Richtungswechsel entschieden. Mit "Lichtblicken" - schönen Veranstaltungen jeglicher Art wie Konzerten, Seminaren und Workshops habe ich meinen Beitrag zur Verschönerung der Welt geleistet und tue das immer noch.

 

Die jetzige Zeitqualität gibt meinem Leben eine weitere Richtung. Ich sehe die derzeitigen politischen Ereignisse als Chance, Grundlegendes zu verändern. Lass uns gemeinsam eine "neue Welt" erschaffen. Eine, in der Werte wie Moral, Anstand, Ehrlichkeit einen hohen Stellenwert haben. Eine lebenswerte, selbstbestimmte Welt, in der ein wertschätzender, achtsamer Umgang herrscht. Lass uns gemeinsam dieses Projekt angehen. Es ist an der Zeit!


Mein Ziel: "Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich." Aristoteles

 Denn man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.