Yoga, Meditation und Indien

aus Wissen wird Weisheit durch Praxis mit Shakiri Juen

Körper, Geist und Seele bilden im Idealfall eine Einheit und sind Grundlage des ganzheitlichen Medizinsystems Indiens und dieses Seminartages. 

 

Vormittag: Wir beginnen zunächst mit einer 60 minütigen Yoga-Einheit, in der ausgewählte Yogapositionen (asanas) praktiziert werden, gefolgt von einer kurzen Klangmeditation, die dir hilft in vollkommene Entspannung und Harmonie zu kommen. Anschließend bringt dich Shakiri zu den Wurzeln des Yoga und beleuchtet Symbolik, Bedeutung und Wirkung einiger zuvor erprobter asanas. Das vorher praktizierte wird verstanden. 

 

Mittags: Du erfährst mehr über die indische Küche sowie wichtige Gewürze und Heilkräuter und deren positive Wirkung gemäß dem Ayurveda. Wir bereiten gemeinsam zwei vegetarische indische Speisen zu und zeigen dir, welche Gewürze in Indien vermehrt zum Einsatz kommen.

 

Nachmittag: Wir tauchen weiter ein in die Tradition, Lebenskultur und Weisheiten Indiens, du erfährst Mythen über Jesus in Indien und lauscht außerdem den heiligen Lauten Indiens (Original Sanskrit Rezitation). Wir schließen den Nachmittag mit einer alten indischen Meditationstechnik, welche die Kraft der Stille in uns aktiviert und die du jederzeit auch im Alltag einsetzen kannst. Bewusstes Atmen und Fokussieren lässt dich zur Ruhe kommen. 

 

An diesem Tag lernen wir Neues kennen und tanken gleichzeitig Kraft für den Alltag. 


22. August 2019, von 9:00 bis 17:00 Uhr


Mindestteilnehmerzahl 7, Höchstteilnehmerzahl 15 Personen

Kosten: € 118,-- inklusive Yogastunde und Verkostung


Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Bild oben Mitte von Okan Caliban auf Pixabay.